Makuladegeneration (AMD)

Die altersbedingte Makuladegeneration (AMD) ist die Hauptursache schwerer Sehbehinderung bei Menschen über 60 Jahren. Sehzellen in der Netzhautmitte, die scharfes und farbiges Sehen vermitteln, gehen dabei zugrunde. Das Detail-Sehen und die Lesefähigkeit gehen verloren. Die Makula ist das Zentrum der Netzhaut, die die einfallenden Lichtreize verarbeitet. Sie ist winzig klein, aber die Empfangsstelle für Farben und das sog. „scharfe Sehen“. Im Laufe der Jahre lagern sich fettartige Stoffe (Drusen) unter den Sehzellen ab und zerstören diese auf Dauer.

Je früher der Krankheitsprozess erkannt wird, umso besser lässt sich, vor allem bei der feuchten Makuladegeneration, das Sehvermögen erhalten. Oft wird die AMD von den Betroffenen nicht bemerkt, da das bessere Auge die Fehlfunktion ausgleicht. Erst im fortgeschrittenen Zustand oder wenn das zweite Auge auch betroffen ist, fällt die Verschlechterung der Sehschärfe auf. Regelmäßige augenärztliche Kontrollen sind daher zu empfehlen.

Augenärzte im Arabellahaus
Dr. med. Richard Wertheimer
Arabellastr. 5
81925 München


089 470 777 77 089 470 777 80 info@dr-wertheimer.de


Sprechzeiten
MoDi+MiDoFr
Anruf E-Mail Anfahrt Zeiten Kontakt­formular Termin
FacebookInstagram

Öffnungszeiten

MoDi+MiDoFr
Webseite übersetzen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von zu laden.

Inhalt laden

Hinweis: Die Übersetzungen sind maschinelle Übersetzungen
und daher nicht zu 100 Prozent perfekt.

Empfehlen Sie uns weiter
Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Webseite übersetzen

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von zu laden.

Inhalt laden

Hinweis: Die Übersetzungen sind maschinelle Übersetzungen
und daher nicht zu 100 Prozent perfekt.